Zum sechsten mal vergeben die Stadtwerke Amberg eine Förderung von 50.000 € an Vereine.

Stadtwerke Amberg fördern Kinder- und Jugendarbeit.

Die Kampfkunstschule ist einer der 20 Vereine, der in den Genuss der Förderung kommt.

Der Oberbürgermeister der Stadt Amberg Michael Cerny meint dazu:

„Ich freue mich sehr, dass die Stadtwerke Amberg auch in diesem Jahr unsere Vereine im Rahmen ihrer Sportförderung mit 50.000 Euro unterstützen. Diese große Summe bedeutet für die Aktiven und die zahlreich ehrenamtlich Tätigen nicht nur eine wertvolle Hilfe, sondern sie zeigt ihnen auch, dass ihr Engagement gesehen und gewürdigt wird. Dieses wiederum ist für uns alle wichtig, leistet Sport doch einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit unserer kleinen sowie erwachsenen Bürgerinnen und Bürger. Dafür gilt allen, besonders auch den Stadtwerken, mein herzlicher Dank!“

 

Die Kampfkunstschule Amberg bedankt sich herzlich für die Sportförderung.

Die Vertreter der Vereine.

Die Vertreter der Vereine.