Vom 06. bis 08.05.2022 fand in Waghäusel die deutsche Schülermeisterschaft statt.

Für die Kampfkunstschule Amberg nahme Helena Piehler teil.

Helena erreicht Punkte durch Atemis.

 

Die Gegnerin (links, roter Gürtel) wird durch ein Take Down zu Boden gebracht.

 

Helena Piehler und ihre Trainerin Viola Fritsche.

Ein Gasttrainer für BJJ besucht die Kampfkunstschule Amberg

Am Mittwoch, den 29.04.2022 konnten die Mitglieder der Kampfkunstschule sich im Bodenkampf verbessern. Auch zwei Ju Jutsuka aus Neunburg vorm Wald nahmen nahmen am Training teil. Als Dozent stellte sich Johannes Eckl  (Purple Belt) von Checkmat Franconia zu verfügung.

Was ist überhaupt BJJ?

Das Brasilianische Jiu-Jitsu  ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der Kampfkunst Jūdō und Jiu Jitsu, die den Schwerpunkt auf den Bodenkampf legt.

Auch das praktische Üben im Training ist elementarer Bestandteil des Trainings. Im ersten Teil des Trainings lernen die Teilnehmer neue Techniken. Das Sparring am Boden danach dauert fünf Minuten je Partner.

Die Teilnehmer des Trainings.

 

Zwei bestandene Hanboprüfungen in der Kampfkunstschule Amberg

 

Am 23.04.2022 fand in der Kampfkunstschule Amberg wieder ein Landeslehrgang Technik Hanbo statt.

Die Leitung übernahme Alexander Ecker mit der Unterstützt von Wolfgang Dittmer.

Durch das erfolgreiche Ablegen der  Prüfung erreichten Klaus Inderst und Matthias Rudolff den 4. Kyu.

Die Teilnehmer des Lehrgangs.

Gürtelprüfung für die Jüngsten in Amberg

In der Kampfkunstschule Amberg zeigten Kinder ihre Kenntnisse in einer Prüfung.

 

Letzte Motivation durch die Trainerin.

Letzte Motivation durch die Trainerin.

 

Gleichgewichtbrechen

 

Wir gratulieren allen Kindern zu der bestandenen Prüfung!

Viola Fritsche gewinnt Bronze bei der JEM auf Kreta.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Viola Fritsche.

Viola hat auf Kreta, bei der JEM 2022, gekämpft. Nach einem verlorenen Startkampf gegen Frankreich (12:10) startet sie ihre Aufholjagd.

Gegen Griechenland gelang ihr ein Full Ippon und gegen Nord Mazedonien konnte sich sich souverän mit 19:10 durchsetzen.

Wir könnten stolzer nicht sein. 👍🏻🥋🥳

Viola Fritsche

Viola Fritsche

Am 2. April 2022 fand in Münchberg ein Landeslehrgang statt.

Landeslehrgang in Münchberg

Als Referentin fungierte Yvonne Tausche.

Mit Graduierungen in diversen Stilrichtungen (Goshin Jitsu, Taekwon-Do, Jiu-Jitsu und BJJ)

ist ein umfachnreiches Wissen vorhanden. Hier noch ein Wettkampfvideo.

Auch vier Mitglieder der Kampfkunstschule Amberg nahmen an den Lehrgang teil.

Was ist Allkampf?

Es werden gezielte und kontrollierte Techniken im Vollkontakt (d.h. erschütternd bis stoppend bzw. mit K.O.-Wirkung) zum Körper ausgeführt.

  • Im Unterschied zum Fighting, darf auch im Griff- und Bodenkampf getreten und geschlagen werden.
  • Ebenso sind gerade Schläge zum Kopf möglich. Die Kämpfer verwenden dabei nur  gepolsterten Fläche im Leichtkontakt. Schutzausrüstung tragen deswegen alle Teilnehmer.
  • Die Teilnehmer kämpfen sowohl mit Gi als auch ohne Gi.

Die Theman waren:

  • Atemitechniken im Ju-Jutsu Allkampf
  • Übergänge vom Stand – in den Bodenkampf,
  • Bodentechniken im Ju-Jutsu Allkampf.

 

 

v.l.n.r. Rudolf Matthias, Weiß Bernhard, Tausche Yvonne, Pichl Alena und Anastasia Knyazev

Die Süddeutsche Meisterschaft 2022 in Amberg

Am Samstag, 19.02.2022, fand in Amberg die Süddeutsche Meisterschaft statt.  In den Disziplinen Duo, Fighting und BJJ/NeWaza-Sportler kämpften die Sportler.

Über 100 Teilnehmer im Altersfenster U 14 bis zu den Erwachsenen zeigten in spannenden Kämpfen und Darbietungen ihr Können, um die begehrten Medaillen zu bekommen.

Die Vorbereitung

 

Für die Mattenflächen mussten zuerst ca. 500 Matten geholt und aufgebaut werden.

Um 13:00 Uhr starteten die Mitglieder der Kampfkunstschule Amberg nach Nürnberg um die Matten zu holen.

Mit zusätzlicher Verstärkung war in Amberg eine Mattenkette möglich und der Transport in die Halle und Aufbau ging zügig voran.

Bis 22:00 Uhr standen auch die IT-Infrastrukur, Banner, Absperrbereiche und die obligatorische Teststation.

Mattenkette zum Aufbau.

Mattenkette zum Aufbau.

 

Mattenkette zum Aufbau.

Mattenkette zum Aufbau.

 

Vor dem Tunier.

Die fertige Mattenfläche.

Teil 1 DUO

 

Symbolbild DUO 1

 

Symbolbild 1

Symbolbild DUO 2

Teil 2 FIGHTING

In der Klasse U18 – 66 kg konnte Felix Erlbacher von der Kampfkunstschule Amberg seine erste Medaille erkämpfen.

Die Kampfkunstschule Amberg gratuliert herzlich zum Erfolg.

Symbolbild Fighting 1

Symbolbild Fighting 1

 

Symbolbild Fighting 2

Symbolbild Fighting 2

Am Freitag, dem 04.02.2022 findet die Mitgliederversammlung statt.

Beginn ist um 19:30 Uhr. Es findet kein Erwachsenentraining statt.

 

Das Kindertraining findet statt.

Zwei Mitglieder der Kampfkunstschule Amberg besuchen Landeslehrgang in Münchberg.

Am Samstag dem 29.01.2022 fand in Münchberg ein Landeslehrgang Technik statt.

Als Referent fungierte Warmuth Willi (6. Dan Ju-Jutsu) von der Ju-Jutsu Abteilung
des Sport-Club 1900 e.V. in Schweinfurt.

Das Thema war Atemitechniken – Kombinationen und kleine Hebel.

Gezeigt wurden u. a.

  • Handgelenkhebel wie Handseithebel oder Kipphandhebel (Tekubi-waza)
  • Fersendrehschlag (Ushiro-mawashi-geri)
  • Fersenschlag abwärtz (Kagato-uchi)
Die Teilnehmer der KKS Amberg am Lehrgang.

(v.l.n.r.) Weiß Bernhard, Warmuth Willi, Rudolf Matthias

Die Teilnehmer des Lehrgangs

Die 16 Teilnehmer des Lehrgangs in Münchberg.

Der Ju-Jutsu-Verband Bayern veranstaltete am 25.01.2022 ein Stützpunkt-Training in Amberg.

Als Dozenten stellten sich Alex Ecker und Wolfgang Dittmer zur Verfügung.

Von 18:30 bis 20:30 Uhr konnten die Teilnehmer ihr Wissen im Umgang mit den Hanbo vertiefen.

Die Teilnehmer des Lehrgangs.

Die Teilnehmer des Lehrgangs.