Zum sechsten mal vergeben die Stadtwerke Amberg eine Förderung von 50.000 € an Vereine.

Stadtwerke Amberg fördern Kinder- und Jugendarbeit.

Die Kampfkunstschule ist einer der 20 Vereine, der in den Genuss der Förderung kommt.

Der Oberbürgermeister der Stadt Amberg Michael Cerny meint dazu:

„Ich freue mich sehr, dass die Stadtwerke Amberg auch in diesem Jahr unsere Vereine im Rahmen ihrer Sportförderung mit 50.000 Euro unterstützen. Diese große Summe bedeutet für die Aktiven und die zahlreich ehrenamtlich Tätigen nicht nur eine wertvolle Hilfe, sondern sie zeigt ihnen auch, dass ihr Engagement gesehen und gewürdigt wird. Dieses wiederum ist für uns alle wichtig, leistet Sport doch einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit unserer kleinen sowie erwachsenen Bürgerinnen und Bürger. Dafür gilt allen, besonders auch den Stadtwerken, mein herzlicher Dank!“

 

Die Kampfkunstschule Amberg bedankt sich herzlich für die Sportförderung.

Die Vertreter der Vereine.

Die Vertreter der Vereine.

Am 31.01.2020 fand die Sportlerehrung der Stadt Amberg im ACC statt.

Goldmedaillie für Viola Fritsche

Auch die Kampfkunstschule Amberg war wieder vertreten. In Begleitung ihrer Eltern und Trainer wurden folgenden Kämpfer geehrt:

  • Vize-Weltmeisterin Viola Fritsche erhielt die Auszeichnung in Gold
  • Maja Filozof erhielt die Auszeichnung in Bronze für den 3. Platz auf der Bayer. Meisterschaft

 

Norbert Fischer (l.) interviet Fiola Fritsche.

Norbert Fischer (l.) interviet Fiola Fritsche.

  • Die Geehrten, der Trainer und OB Michael Cherny

    v.l.n.r. OB Michael Cherny, Maja Filozof, Viola Fritsche,  Trainer Butz Jonas

Am 31.07.2019 durften sich Fiola Fritsche und Butz Jonas in das Goldene Buch der Stadt Amberg eintragen.

Fiola Fritsche ist Deutsche Meisterin im Ju-Jutsu-Fighting, hatte zudem den 1. Platz bei der Vienna Open errungen und sich für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Griechenland im Oktober 2019 qualifiziert.

Butz Jonas ist ihr Trainer und hat auch schon selber als Athlet diverse Wettkämpfe gewonnen.

 

Viola Fritsche

Butz Jonas

v.l.n.r. Butz Jonas, Viola Fritsche, OB Michael Cerny

 

 

Die Kampfkunstschule Amberg hat seit den 20.07.2019 einen neuen Trainer.

Prüfung in Oberhaching

Nach einer umfangreichen Ausbildung konnte Mathias Rudolf seinen Lehrgang Trainer-C Breitensport abschließen. Unter den Augen von  Klaus Röhler (6. Dan), Johanna Wiedemann (4. Dan) und Andi Hötzinger (6. Dan) mussten die angehenden Trainer sowohl eine praktische als auch theoretische Prüfung ablegen.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Lehrprüfung erhielt Matthias Rudolf seine offizielle Trainer-C Lizenz.

Trainer-C Breitensport

 

Die Kampfkunstschle Amberg gratuliert herzlich zum Erhalt der Trainerlizenz :)

 

Ehrung für Fighter

Bei der Sportlerehrung des Landkreises Amberg-Sulzbach erhielten Viola Fritsche und Butz Jonas eine Auszeichnung für ihre Erfolge im Fighting.

Aus den Händen von Landrat Richard Reisinger sowie Thomas Gebele (BLSV) erhielten unsere Fighter ihre Medaillien.

 

 

Viola Fritsche und Butz Jonas

Auf der Dan-/Kyu-Vorbereitung in der Sportschule Oberhaching gab es gestern eine besondere Überraschung. Ehrenpräsident Dieter Meyer, sowie Berti Ottmann, der Vorsitzende der Ehrungskommission ergriffen das Wort um einen ganz besonderen Ju-Jutsuka zu ehren. Aufgrund seiner unzähligen Verdienest für das bayerische Ju-Jutsu erhält Wegner Wolfgang vom Bodukan Regensburg den 7. Dan.

Gefragter Trainer

Die Kampfkunstschule Amberg gratuliert ihm dazu herzlich. Seit Jahren haben wir die Möglichkeit ihm regelmäßig als Gasttrainer im Verein zu begrüßen. Seine Expertise sind bei uns immer sehr geschätzt. Mit seinem großen Wissen und langer Erfahrung als Trainer ist er für jeden ein großes Vorbild.

Das nächste Training mit ihm findet am 23. November statt.

Wegner Wolfgang mit Ernennungsurkunde

Wegner Wolfgang mit Ernennungsurkunde

Dem 1. Vorsitzenden unseres Vereines wurde am 05.02.2017 in Windischeschenbach der Ehrenamtspreis des BLSV-Bezirkes Oberpfalz verliehen.

 

Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat am 04.11.2016 im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses unserer Helga Powalla die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern verliehen.

Liebe Helga, herzlichen Glückwunsch, du hast es wirklich verdient!