Hallo liebes Mitglied,

 

die Rückkehr zum gewohnten Trainingsbetrieb ist in den nächsten Monaten sicher nicht möglich. Die Vorstandschaft hat deshalb beschlossen, dass wir bis auf Weiteres keine Mitgliedsbeiträge abbuchen.

Damit es den Ju-Jutsuka in der unfreiwilligen Trainingspause nicht zu langweilig wird, hat der JJVB (Ju-Jutsu-Verband Bayern) einige Trainingsvideos zu unterschiedlichen Ju-Jutsu-Techniken, Powertraining usw. erstellt, die auf  Youtube und Facebook zu finden sind.
Ein Link zu diesen Videos ist auch auf unserer Homepage unter https://www.kampfkunstschule-amberg.de/news/
Die Videos sollen helfen ohne großen Aufwand, alleine oder mit Familienmitgliedern, auch zu Hause den Trainingszustand zu halten und evtl. auch einige Sachen neu zu erlernen.

Unter diesem Gesichtspunkt wollen wir zusätzlich für die nächsten Monate ab Samstag, 13.06.2020, jede zweite Woche von 16:00 – 17:30 Uhr, ein Training im Freien (mit einer Person aus der eigenen Familie) anbieten. Selbstverständlich findet das Training unter Beachtung der vorgegebenen Hygiene- und Schutzregeln statt.

Unser Training ist für Vereinsmitglieder von der Sportversicherung gedeckt; für Nichtvereinsmitglieder stellen wir eine Tageskarte zur Unfall- und Haftpflichtversicherung (ohne Wegerisiko) aus;  Versicherungsschutz besteht dann im Rahmen und Umfang des zwischen dem BLSV und der ARAG geschlossenen Sportversicherungsvertrages.

Unsere Vorstellung ist im Moment, dass sich etwa 8 bis 10 Paare (jeweils bestehend aus einem schon etwas fortgeschrittenen Mitglied mit PartnerIn / FreundIn / Geschwister / Kind usw.) auf einer Wiese in Raigering (bei Horst König) treffen und unter Anleitung eines Trainers in beliebiger Straßen- oder Sportbekleidung in abgegrenzten Bereichen einfache Ju-Jutsu-Techniken trainieren.

Weil wir die Teilnehmerzahlen auf 20 Personen begrenzen müssen ist eine telefonische oder schriftliche Anmeldung erforderlich. Einen genauen Anfahrtsplan und das verbindliche Hygiene- und Schutzkonzept schicke ich euch nach der Anmeldung zu.

Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung. Wer schon jetzt darauf Lust hat, kann sich gleich bei mir anmelden.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Inderst

Telefon                09621/64838

eMail                   1.vorstand@kampfkunstschule-amberg.de