Andreas Kaufmann (5. Dan) leitet Training in der Kampfkunstschule Amberg

Für JJVB-Vereine besteht die Möglichkeit ein Mitglied des Lehrteams für ein Training im heimischen Verein anzufordern. Dabei kann der Verein die Thematik festlegen. Bekannt ist dies als „Reisende Trainer“.

Der erste Kontakt entstand auf einem Lehrgang in Neunburg vorm Wald. Kurz darauf stand fest, dass diese Möglichkeit genutzt werden soll.

Als Trainer konnte der Vorstand des Ju-Jutsu Rosenheim e.V.  und Mitglied des Lehrteams Andreas Kaufmann (5. Dan) gewonnen werden.

Die Trainingszeit am Freitag dem 15.07.2022 wurde extra auf zwei Stunden verlängert um alle Anforderungen gerecht zu werden.

Teilnahmeberechtig waren alle Vereinsmitglieder ab 16 Jahren.

Die Themen waren:

  • 3er Kontakt mit Übergang in Wurf/Hebel/Würger
  • Übergang Stand/Boden
  • Doppelhandsichel von vorne

Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und alle waren sehr begeistert von den gezeigten Techniken.

Die Kampfkunstschule Amberg bedankt sich herzlich an Andreas Kaufmann für die Mühen die er auf sich genommen hat um uns diese Training zu bieten.

Funfact zum Schluss: Das Programm gibt es seit drei Jahren. Wir haben es als erstes wahrgenommen :)

Gastgeschenk für Andreas Kaufmann

Zahlreiche Teilnehmer im Dojo.

Gruppenbild der Teilnehmer